Sängerin

Gesangspädagogin

Chorische Stimmbildung

Musikgarten®/ Musikalische Früherziehung

BabyBauchTöne® - pränatales Singen für mich und dich

Nathalie Seelig

Wer singen will, muss fühlen!

Musikalische Ausbildung/ Weiterbildung

Seit 2011 bis heute:
  • Regelmäßige Weiterbildungen am Institut für elementare Musikerziehung (IfeM), zertifizierte Dozentin für Musikgarten® (für die Altersstufen 0-18 Monate und 1,5-3 Jahre)
  • Dozentin für BabyBauchTöne®-pränatales Singen für mich und dich
2009 und 2010:
  • Weiterbildung am Zentralinstitut für Musikergesundheit an der Universität der Künste in Berlin: „Musikphysiologie im künstlerischen Alltag“
2000, 2003, 2006:
  • Teilnahme am 9., 12. und 15. Internationalen Gesangsseminar in Beeskow, Leitung: Frau Prof. KS Jutta Schlegel
SS 02 bis WS 10/11:
  • Studium Diplommusikerziehung (DME) mit Hauptfach Gesang an der Universität der Künste Berlin
WS 98/99 bis SS 05:
  • Studium Lehramt Musik mit einem Fach (Hauptfach Gesang) an der Hochschule der Künste Berlin
WS 1997/98 bis SS 1998:
  • Studium Genderstudies, Erziehungswissenschaften und Musikwissenschaften an der Humboldt Universität Berlin
1990 bis 1997:
  • Askanisches Gymnasium Berlin, Abschluss: Abitur

Ensemble- und Chortätigkeiten

Ab November 2019
  • Sopran im Opernchor des Nationaltheaters Mannheim

2010 bis heute:

  • Sopran und Gründungsmitglied in der Vokalakademie Berlin, Leitung: Frank Markowitsch. Zwei CD-Einspielungen mit solistischen Verpflichtungen und diverse Konzerte deutschland- und europaweit
2009 bis 2016:

  • 1. Sopran und Mitbegründerin von Vokalquintett Berlin. Viele Konzerte deutschlandweit, auch in Österreich und in Israel
2008 bis 2009:

  • Sängerin und Stimmcoach bei den Innsbrucker Festwochen für Alte Musik, Leitung des Chores: Frank Markowitsch, Leitung im Sommerfestival: René Jacobs
2007 bis 2010: 

  • Engagements im Rundfunkchor Berlin, Leitung: Simon Halsey
2006 bis 2011:

  • Regelmäßige Engagements im Projektchor Vokalconsort Berlin, Leitung: Markus Schuck, Klaus-Martin Bresgott und Kai-Uwe Fahnert. Viele CD- Produktionen, auch solistische Einspielungen/Engagements
2005 bis 2015: 

  • Regelmäßige Engagements im Collegium Vocale Gent, Leitung: Phillippe Herreweghe. Viele CD- Produktionen, auch solistische Einspielungen/Engagements
2004 bis 2013:

  • Jahresverträge bis 2007 und danach projektweise Engagements im RIAS Kammerchor Berlin, Leitung: Daniel Reuss und später Christoph Rademann. Viele Konzerte und Tourneen zu Festivals, diverse CD-Einspielungen. Weitere Dirigenten: René Jacobs, Peter Dijkstra, Kaspar Putnins u.v.a.
1999 bis 2012:

  • Verschiedene Engagements und Aufführungen mit diversen kleinen Ensembles, vornehmlich für alte Musik und auch für zeitgenössische Literatur, wie z.B. Ensemble Quintessenz! und Shepherds and Nymphs, Improvisationsensemble WOKiM, Ars-Nova-Ensemble
1995 bis 2002:

  • Sopran in der Kantorei an der Lindenkirche und im Monteverdichor Berlin, Leitung: Gerhard Oppelt
1991 bis 1997:

  • Gesangsunterricht bei Frau Antje Barbara Schmidt und Studienvorbereitende Kurse an der Musikschule Wilmersdorf Berlin
1990 bis 1995:

  • Sopran im Berliner Mädchenchor, Leitung: Gerhard Oppelt und Sabine Wüsthoff

Solistische Engagements

Seit 2004 bis heute viele Opernproduktionen, um einige zu nennen:


  • „Jolanthe“ von P. Tschaikowski (Rolle der Brigitta) Opernproduktion im Festival OperOderSpree:

Leitung: Olaf Brühl, Musikal. Leitung: Marco Comin

  • „Fairy Queen“ von H. Purcell (Rolle „Die Nacht“) Charlottenburger Schlossgartenfest zu Ehren von Sophie-Charlotte in Berlin, Leitung: Christoph Hagel
  • „Apollo und Hyacinth“ (Rolle der Melia)

Opernproduktion im Bodemuseum Berlin, Leitung: Christoph Hagel

  • „Orfeo“ (Ninfa und andere) bei der Eröffnung der Kunstfestspiele Hannover- Herrenhausen, musikalische Leitung: Olof Bomann, Leitung: Alexander Charim
  • „Weihnachtsoratorium“ von J.S. Bach mit der Vokalakademie Berlin, in einer szenischen Fassung von Sascha von Donath, in Berlin/ Potsdam und in Freiburg, Leitung: Frank Markowitsch


Seit 2004 bis heute verschiedene Konzerte in Berlin und Brandenburg (Konzerthaus Berlin, KMS Philharmonie, Bodemuseum Berlin, viele Berliner Kirchen, Nikolaisaal Potsdam, Schloss Sanssouci), in Mannheim (Christuskirche, Synagoge Mannheim), Landauer Stiftskirche, Schifferstadt u.v.a.:

  • „H-Moll-Messe“, J.S. Bach
  • „Weihnachtsoratorium“, J.S. Bach
  • „Johannes-Passion“, J.S. Bach
  • „C-Moll-Messe“ von W. A. Mozart
  • „Oratorio de Noel“ von C. Saint-Saens
  • „Kleine Orgelsolomesse“ von J. Haydn
  • „Der Tod Jesu“ von Graun in der Christuskirche Mannheim, Leitung: Johannes Michel
  • „Psalmvertonungen von Salomon Rossi“ in der Christuskirche Mannheim, Leitung: Johannes Michel
  • „Macht hoch die Tür“, Kantate zum Adventssonntag von Telemann in Berlin, Leitung: Holger Perschke und in Landau, Leitung: Anna Linß

Musikpädagogische Tätigkeiten

Seit Juli 2019
  • Leitung des Kinderchores der ChristusFriedenGemeinde an der Friedenskirche
Seit April 2019
  • Lehrbeauftragte für Gesang im Fachbereich Elementare Musikpädagogik an der Musikhochschule Mannheim
  • Dozentin für das Programm BabyBauchTöne "Musik für dich und mich"
Seit März 2019
  • Stimmbildnerin des Knabenchores Mannheim am Bach-Gymnasium Mannheim, Leitung: Immanuel Zeh

Seit Januar 2019

  • Stimmbildnerin des Kammerchores an der Christuskirche in Mannheim, Leitung: Johannes Michel
Seit Juni 2018

  • Dozentin für Musikalische Früherziehung/ Musikgarten in Q1 Praxisraum und seit Dezember 2018 im Ökumenischen Bildungszentrum sanctclara in Mannheim, seit März 2019 in der Hebammenpraxis Mundenheim in Ludwigshafen
2012 bis 2016

  • Dozentin für Musikalische Früherziehung in vier Berliner Kindergärten: Planung, Durchführung und kleinere Auftritte bei Festen mit den Kindergartenkindern
2007-2008

  • Schwangerschaftsvertretung als Gesangslehrerin in der staatlichen Musikschule Eckehardt Humperdinck in Belzig
2006 bis 2016
  • Stimmbildnerin mit wöchentlicher Stimmbildung in verschiedenen Berliner Chören: Hanns-Eisler-Chor Berlin, PaulsChor Berlin, Chor des Jungen Ensemble Berlin, Luisenvokalensemble Berlin, Vocal- Concertisten
2006 bis 2015

  • Dozentin für Gesang im 5. Fachsemester, Bereich Musical, an der staatlich anerkannten Theater- und Schauspielschule Charlottenburg, Berlin
2005 bis 2015

  • Stimmbildnerin in verschiedenen Kinderchören in Berlin und vertretungsweise auch Leitung des Kinderchores an der Lietzenseekirche Berlin
2004 bis Heute

  • Lehrerin vieler privater Gesangschüler/-innen für klassischen Gesang 
2003 bis 2005

  • Honorartätigkeit als Gesanglehrerin und Chorleiterin an der Musikschule Erik Enseleit in Berlin
1998 bis 2003:

  • Dozentin für den Internationalen Arbeitskreis für Musik (IAM) für Stimmbildung, Improvisation mit Stimme und Ensemblesingen